Close

New articles

Beim Überholen mit Lkw kollidiert: Innviertler schwer verletzt

Ein 47-jähriger Autofahrer wurde mit schweren Verletzungen zum Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen, teilte die Polizei am Vormittag mit. 

Der Mann aus dem Bezirk Braunau war gegen 6.25 Uhr auf der Mininger Straße in Fahrtrichtung Weng einem Lkw gefolgt. Bei Amberg setzte er zum Überholen an, doch der Lastwagenfahrer - ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Braunau - wollte zum selben Zeitpunkt nach links zu einer Schottergrube abbiegen.

Es kam zur Kollision, wonach der Pkw links von der Fahrbahn abkam, sich mehrmals überschlug und über eine zehn Meter hohe Böschung stürzte. Schließlich blieb das Auto auf dem Dach liegen. Der 47-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Der Notarzt versorgte den Schwerverletzten an der Unfallstelle, ehe der Rettungshubschrauber zu Hilfe kam. 


Beim Überholen mit Lkw kollidiert: Innviertler schwer verletzt

Ein 47-jähriger Autofahrer wurde mit schweren Verletzungen zum Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen, teilte die Polizei am Vormittag mit. 

Der Mann aus dem Bezirk Braunau war gegen 6.25 Uhr auf der Mininger Straße in Fahrtrichtung Weng einem Lkw gefolgt. Bei Amberg setzte er zum Überholen an, doch der Lastwagenfahrer - ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Braunau - wollte zum selben Zeitpunkt nach links zu einer Schottergrube abbiegen.

Es kam zur Kollision, wonach der Pkw links von der Fahrbahn abkam, sich mehrmals überschlug und über eine zehn Meter hohe Böschung stürzte. Schließlich blieb das Auto auf dem Dach liegen. Der 47-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Der Notarzt versorgte den Schwerverletzten an der Unfallstelle, ehe der Rettungshubschrauber zu Hilfe kam.